Charleen White im Interview mit Fräulein Herzrasen

Fräulein Herzrasen traf sich mit Charleen White zum Interview, bei dem die unglaublich begabte Hochzeitssängerin aus Bad Oeynhausen Rede und Antwort zum Thema Hochzeit stand. Von den Anfängen als Hochzeitssängerin, über ihre Lieblingslieder bis hin zu wichtigen Buchungstipps für Brautpaare und ihrer besonderen Erfahrung bei the voice of germany!

Wie hast du deinen Einstieg in die Hochzeitsbranche gefunden? Kannst du uns von deiner allerersten Trauung berichten?
Im Jahr 2000 stand ich bei meinem Schulabschluss das erste Mal auf der Bühne. Es war sehr aufregend und mir haben die Knie und die Stimme wahnsinnig gezittert – ein Wunder, dass man mich überhaupt verstanden hat. Von da an nahm alles seinen Lauf und die ersten Anfragen trudelten langsam ein: „Ich habe Dich damals beim Schulabschluss gesehen. Das war richtig schön. Meine Bekannte heiratet – machst Du sowas auch?“. An meinen ersten Antritt in der Kirche erinnere ich mich gut. Ich kamdamals mit meiner kleinen Boogie-Box in die Kirche und war bereit für den „großen“ Auftritt. Leider war der Pastor nicht so offen für moderne Anlagen und bat mich doch a cappella zu singen. Nachdem er mich proben hörte, änderte er dann aber doch seine Meinung *lach*. Er meinte nur, dass mir das vielleicht mehr Sicherheit geben würde. Klingt vielleicht etwas gemein aber ich war ganz froh darüber. Ich war halt nervös und damals war meine Stimme noch nicht so ausgereift.

Dein erstes Lied, welches du auf einer Hochzeit im schönen Ostwestfalen gesungen hast?
“I believe in you and me” von Whitney Houston. Den Song singe ich immer noch unheimlich gerne. Es ist ein absolut romantisches Liebeslied und passt perfekt zu Trauungen. Einfach ein wundervoller Text.

Wo singst du am häufigsten? OWL?
Das ist tatsächlich relativ weit gefächert. Ich habe viele Anfragen aus Bielefeld, Herford und Minden. Es kommen aber auch einige aus der Region rund um Hannover oder Osnabrück. Letztes Jahr habe ich sogar auf einer Hochzeit in Kassel gesungen. In diesem Jahr fahre nach Wolfsburg. Bis zu 200km fahre ich, darüber hinaus ist es oft einfach nicht mehr konkurrenzfähig. Ich bin da immer sehr offen mit meinen Kunden.
Welches sind die beliebtesten Lieder, die sich Hochzeitspaare von dir wünschen? Gibt es ein Lieblingslied von dir?
Meine Lieblingslieder für Hochzeiten wechseln ständig. Die Musik entwickelt sich stetig weiter und Musiker schreiben ständig neue tolle Songs, die passend für eine tolle Trauung sind. Ich lege mich da nicht fest. Sagen wir einfach – ich liebe Musik! Bei den Brautpaaren ist das ähnlich. Sie lieben es nach wie vor sehr romantisch. Aktuell sind Songs von Ed Sheeran und John Legend ganz hoch im Kurs bei Hochzeiten in OWL. Klassiker wie „das Beste“, „Ja“ oder „Hallelujah“ sind aber auch noch sehr beliebt.

Auf was sollten Brautpaare achten, wenn sie auf der Suche nach einer Hochzeitssängerin oder einem Hochzeitssänger sind?
Das es passt! Sowohl menschlich als auch stimmlich. Ist man sich ​sympathisch? Kann man sich vorstellen, dass diese Person die eigene Hochzeit musikalisch begleitet? Was sagt das Bauchgefühl? Und natürlich – passt es ins Budget? Professionelle Hochzeitssänger haben nun mal auch, wie alle anderen Dienstleister, ihren Preis. Das sind die wichtigsten Fragen. Sie sollten sich einen Musiker oder Musikerin aussuchen, die stimmlich zu der Musik passt, die sie sich wünschen. Ich wäre zum Beispiel bei einem eher rockigen Pärchen sicherlich nicht die beste Wahl *lach*. Hörproben sind daher sicherlich sinnvoll und unbedingt ein persönliches Gespräch. Ich telefoniere gerne direkt mit den Paaren oder lade sie zu Auftritten von mir ein, damit sie einen besseren Eindruck von mir und meiner Stimme bekommen.
Singst du nur auf Hochzeiten?
Nein, ich singe neben Hochzeiten und Trauungen auf diversen Veranstaltungen. Ob Geburtstage, Taufen, Firmenfeste, Jubiläen und manchmal sogar auf Trauerfeiern. Da ist das nötige Feingefühl natürlich besonders wichtig. Egal zu welchem Anlass - Ich stimme mich immer mit meinen Kunden ab und versuche die passende musikalische Stimmung für jeden Rahmen zu schaffen. Alles wird ganz individuell gestaltet.

Wie lange im Vorfeld müssen Brautpaare bei dir anfragen?
Je eher desto besser *lach*. Es kommt immer ganz darauf an. Einfacher gestaltet sich das Ganze selbstverständlich, wenn der Termin ausserhalb der Hochzeitssaison liegt. Es gibt nämlich Termine, wie zum Beispiel der 18.8.18, die bei Brautpaaren besonders beliebt sind. Wenn man sich einen solchen Tag ausgesucht hat, sollte man ruhig so früh wie möglich anfragen. Ich habe bereits Buchungen für 2019. Es ist also tatsächlich nie zu früh.

Singst du auf Hochzeiten immer alleine oder lässt du dich auch instrumental begleiten?
Bisher habe ich bei Trauungen und Hochzeiten immer zu hochwertigen Instrumental-Playbacks gesungen. Im Sommer 2018 begleitet mich zum ersten Mal ein Freund am E-Piano bei einer Hochzeit. Da freue mich schon sehr drauf.
The Voice of Germany. Wie war die Erfahrung und wieso hast du dir dieses Format ausgesucht?
Ich bin von einem Talentscout nach Berlin eingeladen worden beim Casting für Show mitzumachen. Ich hatte ja nichts zu verlieren also habe ich mitgemacht und meine Chance genutzt. Es war wirklich eine schöne Erfahrung und ich hätte sehr gerne weitergemacht. Leider kam es dann doch anders, aber das Leben geht weiter und ich bin dadurch natürlich auch weiter als Sängerin und Mensch gewachsen.

Liebe Charleen,

vielen Dank für dieses tolle Interview und das du dir so viel Zeit genommen hast. Auch zukünftig wünschen wir dir ganz viele tolle Brautpaare und Hochzeiten in OWL die du begleiten kannst und deren Hochzeitsgäste sich von deiner wundervollen Stimme begeistern lassen.
Liebe Grüße, Dein

Fräulein Herzrasen



Weitere DJs, Hochzeitsbands und Hochzeitssänger findet ihr natürlich auch hier bei Fräulein herzrasen.