Fingerprints – individuell und kreativ!

Am Tag der Hochzeit gibt es viele Arten, den Hochzeitsgästen etwas Unterhaltung zu bieten. So gehört ein schönes Gästebuch, das mit individuellen Sprüchen, guten Wünschen oder witzigen Anekdoten für das Brautpaar gefüllt werden kann eigentlich zum Standard. Als Gast steht man oft recht unvorbereitet davor und weiß nicht genau was geschrieben werden soll. Leider findet das Brautpaar dann häufig relativ standardisierte Floskeln der Gäste vor, die sich nicht großartig voneinander unterscheiden. Oder Gäste zücken hecktisch Ihre Handys und suchen nach „der perfekte Spruch für´s Gästebuch“. Das hat dann meist leider mit individuellen Glückwünschen, persönlichen oder liebevollen Einträgen nicht mehr viel zu tun.

Brautpaare können Ihren Gästen jedoch tolle, sehr individuelle Alternativen anbieten. Wie zum Beispiel Fingerprints! Dabei kann sich das Brautpaar in der kreativen Gestaltung völlig frei austoben und sich auch ganz persönliche Motive ausdenken. Wie auf dem Bild können beispielsweise private Fotos, Karikaturen des Brautpaares oder andere Motive gewählt werden. Wenn man selbst aktiv gestalten möchte kann sich das Brautpaar mit verschiedenen Grafikprogrammen ein passendes Motiv selbst gestalten und auf eine Leinwand, Poster oder sonstiges drucken lassen.

Wenn man sich diese Gestaltung allerdings nicht selbst zutraut kann man sich in diesem Fall auch gerne an Grafiker wenden, die evtl. schon bereits mit der Gestaltung der Einladungs-, Save the Date-, Danksagungskarten oder mit dem Sitz- oder Menüplan befassen. Auf einem schönen Fass, Stativ oder kreativ auf gehangen sieht eine Fingerprint-Station auch immer sehr einladend aus. Die Gäste können sich in Ruhe damit beschäftigen und eventuelle Wartezeiten überbrücken.

Ein paar Dinge sollten aber auch beim aufstellen von solchen Fingerprints beachtet werden. Generell empfiehlt es sich eine kleine Beschreibung daneben zu platzieren. Dort sollte beschrieben werden, was von den Gästen erwartet wird! Nach dem Motto – „Bitte platziert die Fingerabdrücke in den Herzen und schreibt darunter eure Namen!“ und „Benutzt gerne auch die Feuchttücher um Euch die Finger zu reinigen!“. Neben dem Fingerprintmotiv sollten Farben, Beschriftung und Reinigungstücher stehen. Diese am besten auch wirklich gut ersichtlich platzieren. Es sollte so selbsterklärend wie möglich sein, damit es nicht in Arbeit für Brautpaare bzw. Trauzeugen ausartet und man jedem Gast etwas erklären muss.

Solch eine Fingerprintstation muss nicht immer vom Brautpaar organisiert werden, es ist ein idealer Part für Trauzeugen. Durch die sehr individuellen Möglichkeiten können solche Fingerprints für Gäste ideal auf jedes Brautpaar, Motto, Location oder Budget angepasst werden. Der Pinterest Account von Fräulein Herzrasen zeigt euch tolle Gestaltungsmöglichkeiten und sehr individuelle Beispiele!